Samstag/SonntagWochenendverkauf
Ihr Warenkorb ist leer.

Datenschutz

Datenschutzerklärung der MITAC AG

Stand Mai 2018
In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, wie wir Personendaten erheben und ansonsten bearbeiten. Dabei handelt es sich um keine abschliessende Beschreibung; allenfalls regeln andere Datenschutzerklärungen spezifische Sachverhalte.
Unter Personendaten werden alle Angaben verstanden, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Wenn Sie uns Personendaten anderer Personen zur Verfügung stellen, stellen Sie bitte sicher, dass diese Personen die vorliegende Datenschutzerklärung kennen und teilen Sie uns deren Personendaten nur mit, wenn Sie dies dürfen und wenn diese Personendaten korrekt sind.
Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union (DSGVO).

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Verantwortlich für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitungen sowie betrieblicher Datenschutzbeauftragter i.S.v. Art. 37 DSGVO ist die MITAC AG. Wenn Sie datenschutzrechtliche Anliegen haben, können Sie mit dem Verantwortlichen resp. Datenschutzbeauftragten wie folgt in Kontakt treten:

MITAC AG
Bahnhofstrasse 18
Postfach 489
5600 Lenzburg

Telefon +41 62 886 66 33
Fax +41 62 886 66 44
E-Mail L_hc__catim--ofni

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck  derer Verwendung

Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer beschränkt sich auf jene Daten, welche zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie deren Inhalte und Leistungen erforderlich sind. Die Verarbeitung erfolgt nur zu den mit Ihnen vereinbarten oder den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten und durch eine rechtliche Grundlage in der DSGVO abgestützten Zwecken. Es werden nur werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, welche für die Durchführung und Abwicklung unserer Aufgaben und Leistungen tatsächlich erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.mitac-whirlpool.ch werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert.

Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers,
  • übertragene Datenmenge.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • weiteren administrativen Zwecken.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu können Sie den Ziffern 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

b) Bei Nutzung unserer Kontaktformulare

Auf unserer Website sind Formulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme (allgemeine Anfragen, Offertstellungen etc.) genutzt werden können. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die folgenden in der Eingabemaske eingetragenen Daten an uns übermittelt und gespeichert:

(1) Anrede
(2) Name
(3) Vorname
(4) Adresse
(5) Ort
(6) PLZ
(7) Telefon-Nr.
(8) E-Mail

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs separat eine Einwilligung von Ihnen eingeholt mit einem Verweis auf diese Datenschutzerklärung Die Datenverarbeitung stützt sich somit auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO resp. Ihre freiwillig erteilte Einwilligung.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske erfolgt allein zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten dienen dazu, unsere Geheimnisschutzinteressen zu wahren und einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern, insbesondere durch die Feststellung, von wem eine Anfrage stammt.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen (siehe Ziff. 11). In diesem Fall kann die von Ihnen gestellte Anfrage nicht mehr bearbeitet werden. Die Rechtmässigkeit der bis dahin aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung wird nicht berührt.

c) Bei der Bestellung von Produkten
Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, Produkte zu bestellen. Gibt ein Nutzer eine Produktebestellung auf, so werden die folgenden in der Eingabemaske eingetragenen Daten an uns übermittelt und gespeichert:

(1) Anrede
(2) Name
(3) Vorname
(4) Adresse
(5) Ort
(6) PLZ
(7) Telefon-Nr.
(8) E-Mail

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs eine separate Einwilligung von Ihnen eingeholt (durch Aktivieren des entsprechenden Kontrollkästchens) mit einem Verweis auf diese Datenschutzerklärung. Die Datenverarbeitung stützt sich somit auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO resp. auf Ihre freiwillig erteilte Einwilligung.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske erfolgt allein zum Zweck der ordnungsgemässen Bearbeitung Ihrer Bestellung. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten dienen dazu, unsere Geheimnisschutzinteressen zu wahren und einen Missbrauch des Bestellformulars zu verhindern, insbesondere durch die Feststellung, von wem eine Bestellung stammt.

Die für die Benutzung des Bestellformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen aufgegebenen Bestellung automatisch gelöscht.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen (siehe Ziff. 11). In diesem Fall kann die von Ihnen aufgegebene Bestellung nicht mehr bearbeitet werden. Die Rechtmässigkeit der bis dahin aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung wird nicht berührt.

3. Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Weitergabe von Daten

Eine Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und/oder Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie dazu Ihre ausdrückliche Einwilligung i.S.v. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO erteilt haben,
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht,
  • die Verarbeitung erforderlich ist, um lebenswichtige Interessen nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. d DSGVO Ihrerseits oder einer anderen natürlichen Person zu schützen,
  • die Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. e DSGVO für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde, oder
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o. Ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Damit können wir Sie wiedererkennen, wenn Sie unsere Website erneut aufrufen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. Dafür setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, ob Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Website automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Website erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und, welche Eingaben und Einstellungen Sie dabei getätigt haben. So müssen Sie diese nicht noch einmal eingeben.

Andererseits setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und die Optimierung unseres Angebots für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Website automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind den genannten Zwecken entsprechend zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie derer Dritter i.S.v. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass er Cookies zurückweist, nur für eine Sitzung speichert oder sonst vorzeitig löscht oder, dass stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird und Sie dieses dann im Einzelfall erlauben können oder nicht. Bei einer vollständigen Deaktivierung von Cookies kann es aber sein, dass gewisse Funktionen unserer Website nicht mehr nutzbar sind.

5. Analyse-Tools/Tracking-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Massnahmen werden gestützt auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Massnahmen wollen wir zum einen eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Website sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Massnahmen ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und die Optimierung unseres Angebots für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und -kategorien sind den entsprechenden, nachfolgend einzeln aufgeführten Tracking-Tools zu entnehmen.

a) Google Analytics /-Remarketing

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website nutzen wir Google Analytics und Google Analytics Remarketing, Webanalysedienste der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/; 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden "Google"). In diesem Zusammenhang werden von Google pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt sowie Cookies (siehe Ziff. 4) gesetzt. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google erhält von uns keine Personendaten und bewahrt auch keine IP-Adressen auf. Google kann die erwähnten Informationen jedoch verwenden, um die Nutzung der Website (nicht personenbezogen) zu messen und auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Diese Informationen können gegebenenfalls auch an Dritte übertragen werden, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird aber in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Lediglich, wenn Sie sich bei Google selbst registriert haben, kennt Google Sie auch.Die Bearbeitung Ihrer Personendaten durch Google erfolgt dann in Verantwortung von Google nach ihren eigenen Datenschutzbestimmungen (https://policies.google.com/?hl=de). Uns teilt Google lediglich mit, wie unsere Website genutzt wird (keine Angaben über Sie persönlich).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern. Wir weisen darauf hin, dass dann allenfalls nicht mehr sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich genutzt werden können.

Darüber hinaus können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken.

Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur im entsprechenden Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa unter Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de) resp. in ihren Datenschutzbestimmungen (https://www.google.com/analytics/terms/de.html).

b) Google Adwords Remarketing /- Conversion Tracking

Um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und die Optimierung unserer Website für Sie auszuwerten, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking resp. Google Adwords Remarketing. Dabei wird von Google ein Cookie (siehe Ziff. 4) auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangt sind.

Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten der Website des Adwords-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Website weitergeleitet wurde.

Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu Ihrer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Website weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, anhand derer sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, welche das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain "www.googleadservices.com" blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie unter: https://services.google.com/sitestats/de.html.

c) Google Tag Manager

Wir verwenden zudem den Google Tag Manager, über den Analyse- und Tracking-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden können. Dies funktioniert insoweit, als dass vom Tag Manager ein Seitenladevorgang festgestellt wird. Entsprechend der Konfiguration wird durch dieses Laden der Website ein Google Analytics-Tag ausgelöst. Die Daten dieses Tags werden anschliessend an die Google Analytics-Server zurückgesendet, damit eine pseudonymisierte Auswertung des Nutzerverhaltens erfolgen kann. Es werden vom Google Tag Manager keine Cookies gesetzt und keine personenbezogenen Daten erfasst. Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

6. DoubleClick by Google

Diese Website nutzt das Tool DoubleClick by Google. DoubleClick setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um – bei Aktivierung der Funktion Frequency Capping – zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann DoubleClick mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine DoubleClick-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Laut Google enthalten DoubleClick-Cookies keine personenbezogenen Informationen.
Aufgrund DoubleClick by Google baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von DoubleClick erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Weitere Informationen zu DoubleClick by Google erhalten Sie unter https://www.google.de/doubleclick und http://support.google.com/adsense , sowie zum Datenschutz bei Google allgemein: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.
Neben der Änderung Ihrer Browsereinstellungen können Sie auch mit Hilfe eines Browser-Plugin den DoubleClick-Cookie dauerhaft deaktivieren. Mit dem Plugin bleiben Ihre Deaktivierungseinstellungen für diesen Browser erhalten, auch wenn Sie sämtliche Cookies löschen. Das Browser-Plugin für eine dauerhafte Deaktivierung erhalten Sie hier (https://support.google.com/ads/answer/7395996).

7. Google Maps

Unserer Website nutzt über eine Schnittstelle (API) den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote sowie einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Bevor Sie auf die entsprechende Karte von Google Maps weitergeleitet werden, weisen wir Sie zudem explizit darauf hin.  Erst, wenn Sie diesen Hinweis bestätigt haben und sich somit damit einverstanden erklären, wird die Karte geladen. Dementsprechend stützt sich die Nutzung von Google Maps auch auf Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Mehr Informationen zum Umgang mit Ihren Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/).

7. Social Media Plug-Ins unter Einsatz und Verwendung von Shariff

Wir haben auf unserer Website für den Einsatz von Social Media Plug-Ins die Komponente Shariff integriert. Die Shariff-Komponente stellt die entsprechenden Social-Media-Buttons datenschutzkonform zur Verfügung. Shariff wurde für die deutsche Computerzeitschrift c’t entwickelt und wird über die GitHub, Inc. publiziert.Entwickler der Komponente ist GitHub, Inc. 88 Colin P. Kelly Junior Street, San Francisco, CA 94107, USA.
Üblicherweise übertragen die von den sozialen Netzwerken bereitgestellten Button-Lösungen bereits dann personenbezogene Daten an das jeweilige soziale Netzwerk, wenn ein Nutzer eine Internetseite besucht, bei welcher ein Social-Media-Button integriert wurde. Durch die Nutzung der Shariff-Komponente werden erst dann personenbezogene Daten an soziale Netzwerke übermittelt, wenn der Besucher einer Internetseite aktiv einen der Social-Media-Buttons betätigt und damit seine Einwilligung zur Verbindung mit der entsprechenden Social-Media-Plattform erteilt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Durch das Anklicken eines Social-Media-Buttons können die Betreiber des jeweiligen Netzwerks registrieren, dass Sie auf unserer Website sind und wo und können diese Informationen für Ihre Zwecke nutzen. Die Bearbeitung Ihrer Personendaten erfolgt dann in Verantwortung dieses Betreibers nach dessen Datenschutzbestimmungen. Wir erhalten von diesen keine Angaben zu Ihnen.
Weitere Informationen zur Shariff-Komponente werden von der Computerzeitschrift c’t unter http://www.heise.de/newsticker/meldung/Datenschutz-und-Social-Media-Der-c-t-Shariff-ist-im-Einsatz-2470103.html bereitgestellt. Der Einsatz der Shariff-Komponente hat den Zweck, die personenbezogenen Daten der Besucher unserer Website zu schützen und uns gleichzeitig zu ermöglichen, eine Button-Lösung für soziale Netzwerke auf unserer Website anzubieten.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von GitHub können zudem unter https://help.github.com/articles/github-privacy-policy/ abgerufen werden.

a) Facebook Plug-Ins (Like- & Share-Button)

Auf unserer Website sind Plug-Ins des sozialen Netzwerks Facebook (Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) integriert. Die Facebook Plug-Ins erkennen Sie am Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Website. Eine Übersicht über die Facebook Plug-Ins finden Sie unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Website besuchen, wird über das Plug-In eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken, während Sie mit Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Website auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php.
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte jeweils bei Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

b) Facebook Pixel, Facebook Custom Audiences und Facebook-Conversion

Innerhalb unseres Onlineangebotes wird das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Du in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetzt.
Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook einerseits möglich, Sie als Besucher unseres Onlineangebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. "Custom Audiences"). Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir weiter die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. "Conversion"). Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhältst Du im Hilfebereich von Facebook. Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Der Einsatz des Facebook Pixel sowie die Speicherung von "Conversion-Cookies" erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren.
Facebook Connect ist eine Funktion von Facebook, die es Facebook-Nutzern erlaubt, sich mit ihrer Facebook-Identität auch auf anderen Websites, Apps und Diensten anzumelden. Dabei erhält dieser andere Dienst Zugriff auf gewisse in Facebook hinterlegte Präferenzen und soziale und Verknüpfungen, auf die er seine eigenen Angebote stützen kann. Dies folgt den Einstellungen des Nutzers in Facebook. Näheres ist in den Erläuterungen von Facebook zu finden (https://www.facebook.com/help/405977429438260/). Facebook kann Daten über die Schritte von Nutzern auf solchen anderen Diensten verwenden, um Besucher unserer Website auf seinen Diensten wiederzuerkennen, um für die Interessen und Präferenzen des Nutzes anbieten zu können. Sie können diese Form der Werbung durch Einstellungen Ihres Browsers ablehnen.

c) Twitter Plug-In

Auf unserer Website sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings entsprechend Ihren Wünschen anpassen (z.B., um eine Verknüpfung zu verhindern).

d) Google+ Plug-In

Unsere Website nutzt Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.
Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird bei allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.
Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäss den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen (https://www.google.com/analytics/terms/de.html) genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

e) YouTube Plug-In

Auf unserer Website ist ein Plug-In von YouTube eingebunden. YouTube ist ein Videoportal des US-amerikanischen Unternehmens YouTube, LLC, Tochtergesellschaft von Google LLC (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Die Benutzer von YouTube können auf dem Portal kostenlos Videoclips ansehen bewerten, kommentieren und selbst hochladen. Wir haben bei YouTube unseren eigenen Kanal angelegt mit Videos zu unseren Produkten, welche Sie sich ansehen können.
Durch die Nutzung der Shariff-Komponente werden erst dann personenbezogene Daten an YouTube übermittelt, wenn Sie aktiv den YouTube-Button betätigen und damit Ihre Einwilligung zur Weiterleitung auf unseren YouTube Kanal erteilen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Zudem werden unsere Videos auch dann noch nicht automatisch geladen, sondern es wird lediglich unser Kanal mit Vorschaubildern zu unseren Videos angezeigt. Erst, wenn Sie bei einem der Videos den Play-Button betätigen, wird das entsprechende Video geladen.
Die Bearbeitung Ihrer Personendaten erfolgt ab dem Zeitpunkt, ab welchem Sie einer Weiterleitung auf YouTube zugestimmt haben, in Verantwortung von YouTube nach dessen Datenschutzbestimmungen (https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de). Wir erhalten von YouTube keine Angaben zu Ihnen.

8. Newsletterversand

a) Newsletterversand an Bestandskunden

Wenn Sie uns Ihre E-Mailadresse beim Kauf von Waren bzw. Dienstleistungen zur Verfügung gestellt haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmässig Angebote zu ähnlichen Waren bzw. Dienstleistungen aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Die Datenverarbeitung erfolgt in diesem Rahmen aufgrund unseres berechtigten Interessen an personalisierter Direktwerbung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Haben Sie der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu diesem Zweck anfänglich widersprochen (siehe Ziff. 10 und 11), findet kein E-Mail-Versand unsererseits statt. Sie sind zudem berechtigt, der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu dem vorbezeichneten Werbezweck jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine Mitteilung an den zu Beginn genannten Verantwortlichen zu widersprechen (siehe Ziff. 1, 10 und 11). Nach Eingang Ihres Widerspruchs wird die Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse zu Werbezwecken unverzüglich eingestellt.

b) Werbenewsletter

Auf unserer Website wird Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren.

Wir informieren unsere Kunden und Geschäftspartner in regelmässigen Abständen im Wege eines Newsletters über unsere Angebote. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von Ihnen grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn Sie
1. über eine gültige E-Mail-Adresse verfügen und
2. sich für den Newsletterversand registriert haben.
An die von Ihnen erstmalig für den Newsletterversand angegebene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungs-E-Mail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungs-E-Mail dient der Überprüfung, ob Sie als Inhaber der E-Mail-Adresse den Empfang des Newsletters autorisiert haben. Das heisst, erst nachdem Sie den Aktivierungslink in der Bestätigungs-E-Mail angeklickt haben, wird die Newsletterabonnierung erfolgreich abgeschlossen bzw. liegt damit dann eine Einwilligung Ihrerseits betreffend der angegebenen Daten vor. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung zum Zwecke des Newsletterversands bildet somit Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von Ihnen zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten IT-Systems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb unserer rechtlichen Absicherung.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschliesslich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner können Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein kann. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch Sie jederzeit gekündigt werden (siehe Ziff. 11). Zudem kann die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die Sie uns für den Newsletterversand erteilt haben, jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

c) Newslettertracking

Unsere Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, welche in solche E-Mails eingebettet und im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die Firma erkennen, ob und wann eine E-Mail von Ihnen geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von Ihnen aufgerufen wurden.

Die auf diese Weise erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser Ihren Interessen anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen (siehe Ziff. 11). Nach einem Widerruf werden die entsprechenden personenbezogenen Daten von uns gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deuten wir automatisch als Widerruf.

d) Newsletter-Software

Unsere Website nutzt die Dienste von insyma für Erstellung, Versand und Auswertung von Newslettern. Anbieter ist die insyma AG, Industriestrasse 47, 6300 Zug, Schweiz. Wenn Sie sich für den Newsletter auf unserer Website registrieren, werden Ihre Daten auf den Servern von insyma in der Schweiz gespeichert.
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von insyma gelöscht. Zwischen der MITAC AG und der insyma AG besteht ein Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung. Die Vorgaben der Datenschutzbehörden werden eingehalten.

9. Betroffenenrechte

Sie haben, soweit personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden, das Recht:

  • gemäss Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäss Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäss Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäusserung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interessens oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäss Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit a) die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, b) die Verarbeitung unrechtmässig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen, c) wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder d) Sie gemäss Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäss Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäss Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, welche auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen; und
  • gemäss Art. 77 Abs. 1 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (http://www.edoeb.admin.ch).
    Bitte beachten Sie aber, dass wir uns vorbehalten, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, z.B. wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind, daran ein überwiegendes Interesse haben (soweit wir uns darauf berufen dürfen) oder sie für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen. Beachten Sie zudem, dass die Ausübung gewisser Rechte auch im Konflikt zu vertraglichen Abmachungen stehen kann und dies Folgen wie z.B. die vorzeitige Vertragsauflösung oder Kostenfolgen haben kann. Wir werden Sie in diesem Fall vorgängig informieren, wo dies nicht bereits vertraglich geregelt ist.

10. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten aufgrund von berechtigten Interessen i.S.v. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO oder zur Betreibung von Direktwerbung verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäss Art. 21 Abs. 1 bzw. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Ersten Falls, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Letzteren Falls haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht.

11. Ausübung des Widerrufs-, Widerspruchs- oder Kündigungsrechts

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs-, Widerspruchs- oder Kündigungsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an L_hc__catim--ofni.

12. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb Ihres Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf die 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- bzw. Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

13. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle und damit geltende Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website resp. unter www.mitac-whirlpool.ch von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.